Bitte warten...

Sie haben folgenden Artikel hinzugefügt
{{var product.name}}

Weiter einkaufen
Zum Warenkorb

SCHUNGIT UND ERHÖHTE FRUCHTBARKEIT

Schungit machte und macht noch immer das Wasser des Onegasees zu dem so genanntem Lebenswasser. Über die Fähigkeit verfügend, aus dem Wasser alle schädlichen Beimichungen zu entfernen und es mit nützlichen Stoffen zu sättigen, ermöglichte Schungit, den Einwohner von der Halbinsel Saonegski lebensspenende Feuchtigkeit, die den Durst der Haustiere löschte, und sowohl ihre Gesundheit als auch hohe Arbeitsfähigkeit zu bewahren. Ausserdem machte dieser Wunderstein die Böden der Halbinsel Saonegski richtig fruchtbar, was für Karelien nicht der Fall ist. 

So wurde dem Schungit eine weitere Eigenschaft hinzugefügt - die Erhöhung der Fruchtbarkeit der Erde. 
 
 
Sehr gut eignet sich dafür Schungit-Splitt ( 1-5 mm ) für einen Wasseraufguß. Zuerst kann man den Splitt aus Schungit für den vorgesehenen Verwendungszweck nehmen, d.h. das Schungit-Wasser herstellen. Später, nach drei Monaten, wenn das Wasser getauscht werden muss, eignet es sich hervorragend, wenn man es in einen Topf mit Blumen oder dem Gartenpflanzgut streuen. 
Es schadet ebenfalls nicht, solche Schungit-Splitt ( 1-5 mm ) auf die Gartenbeete zu zerstreuen.
 
 
Für eine gute Ernte ist es empfehlenswert Schungit-Dünger zu kaufen.


Passende Artikeln: